Karriere | Freie Stellen

Verfahrens­tech­nologe (m/w/d) Mühlen- und Getreide­wirt­schaft

Mach was mit Bedeutung und versorge tausende von Haushalten mit besten Mahlerzeugnissen aus unserer Mühle!

Müllerinnen und Müller sind richtige Typenmacher und stellen aus Naturprodukten (Getreide) mit sehr heterogenen Eigenschaften, Mahlerzeugnisse von gleichbleibender Qualität her. Dazu benötigen sie sehr gute Kenntnisse über die Rohstoffe wie Weizen, Dinkel oder Roggen sowie über die Mühlentechnik und die verschiedenen Verfahren in der Mühle. Ein breites und spannendes Aufgabenfeld, mit großer Verantwortung von Anfang an.

Erfahre mehr zur dualen Ausbildung in Industrie und Handwerk.

Was erwartet Dich bei uns?

Verfahrenstechnologen/-innen der Mühlen- und Getreidewirtschaft, auch "Müller" genannt, lagern und mahlen Getreide, behandeln und verarbeiten Rohstoffe, bedienen und warten technische Geräte, Anlagen und Systeme, produzieren eines der ältesten und wichtigsten Lebensmittel - unser geliebtes Mehl.

Besonders gut ist ...
... die vielseitige Tätigkeit durch die Kombination aus Tradition und modernster Mühlentechnik - heute läuft fast alles digital.

Wichtig für den Beruf ...
... sind in erster Linie Spaß am Umgang mit Naturprodukten, gutes Organisationsvermögen und Flexibilität sowie Interesse an technischen Vorgängen. 

Diese Schulfächer machen mir Spaß ...
... Gute Voraussetzung bieten ein Hauptschulabschluss mit guten Leistungen in Mathematik, Technik und/ oder Physik, ein Realschulabschluss oder das Abitur. Zunehmend finden auch Studienabbrecher aus technischen Studiengängen in der Müllerei ihre Berufung. Auch für Quereinsteiger ist es nie zu spät eine phäno"mehl"nale Ausbildung zu beginnen.

Die Ausbildung zum Gesellen dauert ...
... 3 Jahre, gelernt wird im Betrieb und der Berufsschule Stuttgart. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildung auf 2 Jahre möglich.

Du verdienst während der Ausbildung bei uns pro Monat ...
1. Jahr: 1.150 € 
2. Jahr: 1.250 € 
3. Jahr: 1.350 €

Deine Job- und Aufstiegschancen als Verfahrenstechnologe/-in der Mühlen- und Getreidewirtschaft ...
... Nach erfolgreicher Abschluss- oder Gesellenprüfung gibt es für Verfahrenstechnologinnen/ -technologen Mühlen- und Getreidewirtschaft viele Möglichkeiten zur Weiterbildung. So kann die Fortbildung zur Müllermeisterin/zum Müllermeister aufgenommen werden oder zum/r staatlich geprüfte/n Techniker/-in Fachrichtung Mühlenbau, Getreide- und Futtermitteltechnik. Der Meisterbrief ermöglicht das (Fach-)Hochschulstudium in vielen technischen und ernährungswirtschaftlichen Studiengängen.
 

Einen umfänglichen Einblick in unsere Mühlenwelt findest du hier im Video mit Kilic_Story. 


Erfahre mehr unter

  • mueller-in.de
  • bmwi.de
  • berufenet.arbeitsagentur.de
  • BIZ
  • planet-beruf.de
  • ausbildung.de

 

Gute Gründe für die Frießinger Mühle

Großer Spielraum und kurze Wege

Die Freiheit besitzen, Ideen umzusetzen. Effiziente Kommunikation, schnelle Entscheidungsfindung.

Familiäre, offene  Unternehmensstruktur

Flache Hierarchien, immer offene Türen. Bei uns sind Mitarbeiter*innen viel mehr als nur eine Personalnummer! 

Vergütung und Sozialleistungen

Attraktive Vergütung, Sozialleistungen, Vorsorge- untersuchungen, Mitarbeiter werben Mitarbeiter u.v.m.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Bezahlte Weiterbildungsmöglichkeiten sind für uns selbstverständlich. Nachhaltiger Wissenstransfer das A und O.

Kostenlose Verpflegung

Weil Essen glücklich macht: bei uns gibt es kostenloses frisches Obst, tägliches warmes Mittagessen,  Kaffee und Softgetränke.

Fahrradleasing JobRad

Fahrradleasing inkl. Inspektion und Mobilitätsgarantie. Du fährst es, wann immer du willst wollen.

Jetzt bewerben als Verfahrens­tech­nologe (m/w/d) Mühlen- und Getreide­wirt­schaft

Lust auf einen Ährenjob bei uns in Bad Wimpfen bekommen?  Dann melde dich entweder telefonisch, per E-Mail (karriere@friessinger-muehle.de) oder direkt über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf dich!

Hinterlasse uns deine Kontaktdaten und wir melden uns bei dir.
Deine Motivation

Wir verzichten bewusst auf ein klassisches Anschreiben und wollen viel lieber etwas über dich und deine Motivation erfahren. Verrate uns direkt hier, was dich ausmacht und dich für den Job begeistert! Natürlich kannst du uns das alles auch in einem persönlichen Kennenlerngespräch wissen lassen.

Lebenslauf und andere Daten hochladen
Es können maximal vier Dateien im PDF-Format hochgeladen werden. Jede PDF-Datei darf eine Größe von 5 MB nicht übersteigen.